Projektleitung

Stakeholdermanagement – berechtigte Interessen müssen behandelt werden

Dieser Beitrag ist der zweite Teil einer dreiteiligen Serie, die sich mit dem Projektumfeld beschäftigt. Nachdem im ersten Teil die Analyse des Projektumfelds behandelt wurde, beschäftigt sich dieser Teil mit der Stakeholderanalyse. Der letzte Beitrag der Reihe wird die Risikoanalyse behandeln. Es ist kein Geheimnis, dass die Ursachen für ein Scheitern von Projekten seltener im…

» weiterlesen

Was Führung im Projekt so besonders macht

Führungskonzepte, die in der Linie erfolgreich sind, lassen sich nicht so ohne weiteres auf die Führung im Projekt übertragen. Die entscheidenden Unterschiede ergeben sich aus den Rahmenbedingungen für Projekte: Projekte sind neuartig, zeitlich begrenzt, die Projektergebnisse müssen meist unter hohem Kosten- oder Zeitdruck erarbeitet werden. Für Teilaufgaben werden Spezialisten hinzugezogen, die dem Projekt so manches…

» weiterlesen

Gelernt ist gelernt

Viele Großprojekte in Deutschland sind in Schwierigkeiten Der neue Berliner Flughafen verschiebt zum zweiten Male seinen Eröffnungstermin (siehe auch „Großprojekte wie der Flughafen in Berlin verlangen Unternehmertum statt Koordination„). Wie kann so etwas passieren? Es ist nicht das erste Mal, dass ein Flughafen in Deutschland gebaut wird. Weshalb wird aus vergangenen Projekten nicht gelernt? Vom…

» weiterlesen

Der Projektstrukturplan – Fluch oder Segen? (Teil 3)

5. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – der weitere Einsatz des Projektstrukturplans (PSP)   5.1 Welche Gliederung ist sinnvoll? In der Fachwelt werden verschiedene Darstellungen von Projektstrukturplänen vorgestellt. Der objektorientierte PSP zerlegt das Projekt in seine Einzelteile, Baugruppen und Bauteile. Dieser PSP entspricht dem Projektergebnis, wie in Teil 1, dargestellt. Die Objekte müssen…

» weiterlesen