Projektleitung

Der Psychopath im Projektmanager

„Psychopathen: Was man von Heiligen, Anwälten und Serienmördern lernen kann“, heißt ein aktuelles Buch auf den Bestsellerlisten, das wieder einmal die Frage aufwirft, wie nahe Genie und Wahnsinn zusammen liegen – in diesem Fall jedoch pointierter: Sind viele erfolgreiche Manager gleichzeitig Psychopathen? Als Robert Hare Anfang der 90er die „Hare-Psychopathie-Checkliste“ veröffentliche, war ein neues Feld…

» weiterlesen

Chancen und Risiken für Projektmanager in der Arbeitswelt von morgen

Vor kurzem habe ich ein Positionspapier der Expertenkommission Arbeits- und Lebensperspektiven in Deutschland in die Finger bekommen. Das enthält Sprengstoff für Projektmanager, auch wenn diese nicht explizit erwähnt werden. Das Papier basiert im Wesentlichen auf Vorarbeiten der Z-punkt, einem Beratungshaus für Zukunftsfragen. Die wichtigsten Einflussfaktoren für die Arbeits- und Lebensperspektiven in Deutschland sind demnach: Automatisierung…

» weiterlesen

Projektmanager neigen zur Selbstüberschätzung bei der Planung

Fast wäre die Nachricht im Getöse der Nachrichten um gescheiterte Projekte in Berlin, Hamburg und anderswo untergegangen: Projektmanager sind sich ihrer eigenen Schätzung häufig zu sicher, was zu einem verringerten Risikobewusstsein führt! So zumindest steht es im Ergebnisbericht einer Studie der Universität Hohenheim, die in Kooperation mit der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement zum Planungsverhalten…

» weiterlesen

Wirkungsvolle Präsentationen von und in Projekten

Dies der Titel eines neuen Buches auf dem inzwischen leider sehr unübersichtlichen Markt der Projektmanagement-Literatur. Auch wenn das im Gabler-Verlag herausgekommene Buch von außen recht unspektakulär daherkommt, hat es mich doch nach dem Aufschlagen sofort überzeugt. Präsentieren gehört heute zum Handwerkszeug eines jeden Projektmanagers. Entweder werden Projektideen präsentiert, Projektinformationen zum Kick-off, die Zwischenergebnisse beim Statusmeeting…

» weiterlesen