PM-Theorie

Neue Version des V-Modells XT beinhaltet Konventionsabbildung zur PM-Norm DIN 69901-2

Vor kurzem hat der für die Weiterentwickung des V-Modells XT zuständige WEIT e. V. die Version 1.4 des Vorgehensmodells veröffentlicht. Das V-Modell XT ist ein etablierter Standard zur Planung und Durchführung von Systementwicklungsprojekten und wird insbesondere bei Projekten der öffentlichen Verwaltung gefordert. Es definiert die in einem Projekt zu erstellenden Ergebnisse und beschreibt die konkreten…

» weiterlesen

Gelernt ist gelernt

Viele Großprojekte in Deutschland sind in Schwierigkeiten Der neue Berliner Flughafen verschiebt zum zweiten Male seinen Eröffnungstermin (siehe auch „Großprojekte wie der Flughafen in Berlin verlangen Unternehmertum statt Koordination„). Wie kann so etwas passieren? Es ist nicht das erste Mal, dass ein Flughafen in Deutschland gebaut wird. Weshalb wird aus vergangenen Projekten nicht gelernt? Vom…

» weiterlesen

Ein Projektmanager ist ein Projektmanager, aber ein Bachelor noch kein Master – ist das schlimm?

Natürlich nicht! Aber beginnen wir von vorn. „Laut einem aktuellen Uni-Ranking des Magazins Wirtschaftswoche würden die 500 befragten Personalchefs bevorzugt Master und Diplomanden für solche Stellen auswählen.“ heißt es kürzlich in einem Beitrag des Projekt Magazins, der seinerseits auch gleich mit „Bachelor-Abschluss im Projektmanagement wenig gefragt“ titelt. (Siehe http://www.projektmagazin.de/news/bachelor-abschluss-im-projektmanagement-wenig-gefragt vom 10.04.2012) Die deutschen Fachhochschulen, Hochschulen…

» weiterlesen

Babylon ist überall

Wieder mal aneinander vorbei geredet? Das hatte ich mir anders vorgestellt? Passiert schon mal, passiert immer wieder und passiert oft in Projekten. In Projekten treffen thematisch bedingt Personen aufeinander, die sich sonst eher selten oder überhaupt nicht begegnen, die aber aus ihrer Arbeitsumgebung eine eigene Arbeitskultur und eine eigene Arbeitssprache mitbringen. Üblicherweise ist es manchmal…

» weiterlesen