PM-Theorie

Der Diener zweier Situationen – Das Auftraggeber-/Auftragnehmer-Verhältnis

In Anlehnung an das Theaterstück „Diener zweier Herren“ soll hier das Auftraggeber-/Auftragsnehmerverhältnis als Schlüssel zum Projekterfolg näher betrachtet werden. Der Diener Truffaldino aus dem Theaterstück nimmt zwei Dienerschaften an und gerät dadurch immer wieder in Schwierigkeiten, die er aber letztendlich meistern kann. Auch die Beteiligten im Projekt und um das Projekt herum, haben in der…

» weiterlesen

Projektmanagement-Vorlesung im Internet – Top oder Flop?

Auf den ersten Blick eine bestechende Idee: statt Präsenzunterricht ein Podcast über Projektmanagement. Marc Opresnik, Professur für Allgemeine BWL, insbesondere Marketing, Management und Unternehmensführung an der Lübeck University of Applied Sciences bietet über YouTube seit Neuestem PM-Vorlesungen an. Hier sehen Sie den ersten Teil der Reihe: Die als „E-Lecture“ bezeichnete Reihe soll in insgesamt elf…

» weiterlesen

Von der Illusion in Projekten rational zu handeln

Wir alle glauben, dass wir zumindest im Berufsleben und speziell in Projekten mehr oder weniger rational handeln. Viele Methoden und Software-Werkzeuge wurden entwickelt, um uns dabei zu unterstützen. Die Wissenschaft zeigt uns aber schon seit vielen Jahren in zahlreichen Studien, dass das eine Illusion ist. Wir weigern uns bloß beharrlich, das zur Kenntnis zu nehmen,…

» weiterlesen

Jedes Projekt hat auch ein Umfeld

Projekte sind ein bewährtes Instrument, um besondere Herausforderungen und größere Veränderungen zu bewältigen. Diese anspruchsvollen Aufgaben sind naturgemäß immer mit gewissen Risiken behaftet. So verwundert es nicht sehr, dass auch heute noch viele Projekte trotz inzwischen gut entwickelter Methoden und Kompetenzen scheitern. Mit diesem Beitrag starte ich eine dreiteilige Serie, die sich mit dem Projektumfeld…

» weiterlesen