Kommunikation

Salamitaktik in Projekten

Der Volksmund nutzt den Begriff „Salamitaktik“ oft im Zusammenhang von Verschleierungen („jemand gibt Informationen nur Stück für Stück preis, um etwas zu verbergen“), Verzögerungen („jemand streckt das Ende eines Vorhabens, indem er es in lauter kleine Stücke aufteilt“) oder um (politische) Ziele durch kleinere Forderungen und entsprechende Zugeständnisse von der Gegenseite zu erreichen. Meiner Ansicht…

» weiterlesen

Zurück in die Zukunft der Projektarbeit

Zum Jahreswechsel ist es sicher auch mal angebracht, unangenehme Fragen zur eigenen Profession zu stellen. Ich frage mich immer wieder: Welchen gesellschaftlichen Beitrag leisten wir wirklich? Sicher, wir geben unser Bestes, um komplexe Projekte in knappen Termine und möglichst wirtschaftlich umzusetzen. Damit leisten wir einen Beitrag dabei, neue Gebäude, Infrastruktur, IT-Systeme und ähnliches zu errichten,…

» weiterlesen

Unterschiedliche Zeitverständnisse im Projekt überbrücken

Kurz vor Weihnachten geraten wir in Deutschland wieder in Stress, müssen doch noch so viele Dinge vor den Feiertagen erledigt werden. Das Jahr läuft ab und das neue Jahr soll mit leerem Schreibtisch begonnen werden. Dies ist nicht überall so. Mal davon abgesehen, dass nicht alle Kulturen dem christlichen Glauben, und damit auch Jahresrhythmus folgen,…

» weiterlesen

Erste D-A-CH Forschungswerkstatt

Vom 17. bis 18.11.2014 fand in Berlin die 1. D-A-CH Forschungswerkstatt der drei Schwesterverbände GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., pma Project Management Austria und spm swiss project management association statt. Damit führen wir die 2008 begonnene Tradition der jährlichen Forschungswerkstatt nicht nur fort, sondern haben sie weiterentwickelt um die D-A-CH Komponente: durch unsere gemeinsame…

» weiterlesen