Kommunikation

Virtualisierung der Projektarbeit

Etwas wird als „virtuell“ bezeichnet, wenn es nur scheinbar existiert („als ob“), es jedoch in der Realität eine bestimmte Wirkung entfaltet. So gibt es virtuelle Autos, die in einem Computermodell abgebildet sind und in sehr realistisch wirkenden Simulationen auf Fahrtauglichkeit und bestimmte Eigenschaften überprüft werden können. Die virtuelle Welt hält auch in der Projektarbeit zunehmend…

» weiterlesen

Ethische Maßstäbe – Von den Vorfällen bei ADAC, FIFA & Co. lernen

Wenn heutzutage vom ADAC oder von der FIFA die Rede ist, dann stehen eher die Skandale der letzten Monate im Vordergrund, und weniger die großen Erfolge, die beide Organisationen ohne Zweifel erreicht haben. Verfehlungen einzelner Protagonisten oder in Projekten fügen dem Ganzen einen Schaden zu, der – wenn überhaupt – nur schwer zu reparieren ist….

» weiterlesen

GPM goes international: Mit dem Wirtschaftsminister auf der arabischen Halbinsel

Internationalisierung erscheint immer einfacher: Wirtschafts- und Währungsbündnisse erleichtern den Schritt über die Grenze. Das Internet transportiert Informationen, Airlines transportieren Leute rund um den Globus. Damit sind die Chancen und Potentiale einer Internationalisierung nicht mehr den Großkonzernen vorbehalten. Auch kleine und mittlere Unternehmen haben Auslandsmärkte mit attraktiven Wachstumsraten und einem entsprechenden Investitionsklima für sich entdeckt. Mit…

» weiterlesen

IPMA Blog öffnet neues Fenster zur Projektmanagement-Welt

  Die IPMA International Project Management Association hat nun auch einen Blog eingerichtet. Unter http://blog.ipma.ch/ werden Neuigkeiten aus der IPMA selbst und den Mitgliedsgesellschaften veröffentlicht. Die ersten Blog-Beiträge beschreiben Trends im Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement bis ins Jahr 2025, die neue strategische Ausrichtung der IPMA sowie Berichte aus der Dominikanischen Republik, Algerien und Marokko. Damit…

» weiterlesen