ISO

PM-Standards und der „Geist von Weimar“ – Tagung der ISO TC258 Study Group „Competencies“

Vom 26. Februar bis 2. März tagte die Study Group „PM Competencies“ des TC 258 der International Standard Organisation (ISO) in der Management Akademie Weimar. 15 Experten aus sieben Ländern (USA, Japan, Australien, Großbritannien, Österreich, Holland und Deutschland) arbeiteten gemeinsam an einem Vorschlag, wie die Entwicklung von Projektmanagement-Kompetenzen durch einen internationalen Standard unterstützt werden könnte….

» weiterlesen

Internationaler Normenentwurf ISO/DIS 21505 für Projektgovernance in Athen durch TC258 verabschiedet

Auf seinem Meeting am 24.-28.Oktober in Athen hat das ISO-Komitee TC 258 den neuen internationalen Normenentwurf  ISO/DIS 21505 „Projects, Programm and Portfolio Management – Guidance on Governance“   verabschiedet und auf den Weg der Publikation gebracht. Eine wesentliche Ursache für die Probleme großer Projekte ist die fehlende förderliche und angemessene Projektgovernance, d.h. Prinzipien, Verantwortungsstrukturen und eine…

» weiterlesen

„ISO 21504 Guidance on portfolio management“ veröffentlicht

Nach der Veröffentlichung der ISO 21500 Guidance on project management kommt mit der ISO 21504 nun schon die zweite internationale Norm in der Reihe zum Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement heraus. Die ISO 21500 war noch nicht ganz fertiggestellt, da formierte sich bei der ISO International Organization for Standardization nämlich das Technical Committee (TC) 258, das…

» weiterlesen

GAPPS Global Alliance for Project Performance Standards

In Deutschland sind Standards von DIN, ISO, IPMA, Axelos und PMI bekannt, aber GAPPS? Die Global Alliance for Project Performance Standards wurde 2003 gegründet, um sich auf einer neutralen, verbandsunabhängigen Plattform zu Standards im Projekt- und Programmmanagement auszutauschen. Die Initiative ging seinerzeit von Prof. Lynn Crawford aus Australien aus. Neben der IPMA – als einzigem…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5