IPMA

PM-Experten aus Japan und Deutschland tauschen sich in München aus

Viel wissen wir in Deutschland nicht über die Art und Weise, wie in Japan Projekte gemanagt werden. Die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und Japan machen Kommunikation und Zusammenarbeit in bilateralen Projekten nicht gerade leichter. Dabei gäbe es viel voneinander zu lernen.Abhilfe schaffen will die Tagung „ProMAC 2017“ der IPMA vom 19.11. bis 01.12.2017 in München….

» weiterlesen

1. Diversity in Project Management Konferenz der IPMA

Am 10.-11. April fand in s-´Hertogenbosch in den Niederlanden die 1. Diversity in Project Management Konferenz der IPMA mit Unterstützung der fünf IPMA Schwesterverbände Niederlande, Deutschland, Dänemark, Schweden und Island statt. Die Veranstaltung war aus Sicht aller Beteiligten und Teilnehmer ein voller Erfolg. Die Vielfalt der Themen rund um das Thema Diversity hat selbst diejenigen,…

» weiterlesen

Neuer IPMA Award “Diversity in Project Management”

Anlässlich der ersten Diversity in Project Management-Konferenz, die vom 10.-11. April in s´Hertogenbosch in den Niederlanden stattfindet, stellt die IPMA der internationalen Projektmanagement Community einen neuen Award vor: den Preis für Diversity in Project Management. Dieser Award ist jenen Projektmanagern gewidmet, die Diversität erfolgreich managen und aktiv für ihr Projekt oder ihre Organisation nutzen. Diversität…

» weiterlesen

1. Diversity in Project Management Konferenz der IPMA am 10./11. April in den Niederlanden

Aus mehreren Forschungsergebnissen der letzten Jahre ist bekannt, dass Diversität eine große Bedeutung für den Erfolg von Projektteams hat. 2005 hat der US-Amerikanische HR-Forscher Egan die Bedeutung der Diversität in den erfolgreichsten Fortune 500-Teams untersucht. Die Studie belegt eindrucksvoll, dass heterogene Teams mehr und öfter kreative Ideen entwickeln als homogene Teams. Der Grund: unterschiedliche Perspektiven…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. ...
  10. 12