Internationale Projekte

GeCCo 2012 – IPMA Young Crew organisiert globalen Wettbewerb

So faszinierend die weltweite Zusammenarbeit in Projekten auch ist, oft sind es Hindernisse wie die Sprachen, räumliche Distanzen, kulturelle Unterschiede oder schlechte Erreichbarkeit der Experten, die uns in internationalen Projekten mehr beschäftigen, als uns lieb ist. Die Young Crew der IPMA International Project Management Association, die in 14 Ländern weltweit vertreten ist und somit auch…

» weiterlesen

Dialoge als Wissensarbeit – was wir von den Chinesen lernen können

Hierzulande wird seit einigen Jahren viel von Wissensgesellschaft und Wissensarbeit gesprochen, als wäre das etwas Neues, das wir gerade wieder neu entdecken. Gabriele Vollmar, Präsidentin der Gesellschaft für Wissensmanagement fasst in einer aktuellen Studie zum Wissensmanagement ihre Beobachtungen wie folgt zusammen: „Der fast inflationäre Anstieg der Anzahl, Dauer und Frequenz von Meetings in den Unternehmen…

» weiterlesen

Ein Jahrhundertprojekt – Neue Schutzhülle für Tschernobyl

Für 1,6 Milliarden Euro wird eine neue Schutzhülle über den havarierten Kernreaktor von Tschernobyl gebaut, um eine weitere Kontamination zu verhindern (Quelle: VDI Nachrichten). 26 Jahre nach der Katastrophe wird dies nötig, weil der in aller Eile errichtete Sarkophag porös wird, in sich zusammen stürzen und radioaktiven Staub freisetzen könnte. Überdies könnte Regenwasser eindringen und…

» weiterlesen

Besonderheiten des PM in China und Russland

In den letzten Wochen hatte ich dienstlich in China und Russland zu tun. Es ging dabei um PM-Assessments in Organisationen, was ungeheuer wertvolle Einblicke in die Besonderheiten des Projektmanagements in diesen Ländern erlaubt. Dabei bin ich auf drei Besonderheiten gestoßen, die ich bemerkenswert finde: Der Staat mischt massiv in Unternehmen mit In den kommunistisch geprägten…

» weiterlesen