Interkulturität

Dialoge als Wissensarbeit – was wir von den Chinesen lernen können

Hierzulande wird seit einigen Jahren viel von Wissensgesellschaft und Wissensarbeit gesprochen, als wäre das etwas Neues, das wir gerade wieder neu entdecken. Gabriele Vollmar, Präsidentin der Gesellschaft für Wissensmanagement fasst in einer aktuellen Studie zum Wissensmanagement ihre Beobachtungen wie folgt zusammen: „Der fast inflationäre Anstieg der Anzahl, Dauer und Frequenz von Meetings in den Unternehmen…

» weiterlesen

Besonderheiten des PM in China und Russland

In den letzten Wochen hatte ich dienstlich in China und Russland zu tun. Es ging dabei um PM-Assessments in Organisationen, was ungeheuer wertvolle Einblicke in die Besonderheiten des Projektmanagements in diesen Ländern erlaubt. Dabei bin ich auf drei Besonderheiten gestoßen, die ich bemerkenswert finde: Der Staat mischt massiv in Unternehmen mit In den kommunistisch geprägten…

» weiterlesen

Project Management in Egypt after the revolution

I had the pleasure to interview Saad Hegazy from Egypt, one of the leading persons in project management in the Middle East. Learn more about the situation of project management in Egypt after the revolution.   Which role do projects and project management play in Egypt? Egypt is one of the oldest countries in the…

» weiterlesen

Hoher und weiter wachsender Bedarf an PM in der Mongolei

Die Mongolei ist nichts weiter, als eine zwischen Russland und China eingekeilte, vegetationsarme Hochebene, die 4,5-mal so groß ist wie Deutschland, aber weniger Einwohner hat als Berlin! Wirklich nichts weiter? Die Mongolei gehört zu den zehn rohstoffreichsten Ländern der Welt, auch wenn sie weder das Know-how besitzt, noch die Technologien beherrscht, sich diese Rohstoffe zu…

» weiterlesen