Interkulturität

Erfolgreiches interkulturelles Projektmanagement – Neues Buch bei Symposion Publishing erschienen

Mit der Globalisierung gewinnt internationales Projektmanagement zunehmend an Bedeutung. In den letzten Jahren werden dabei nicht nur politische, sondern auch kulturelle Grenzen – man denke an Länder-, Branchen- und Unternehmenskulturen – überschritten. Damit ergeben sich heute und morgen neue Herausforderungen für das Management und vor allem für die Führung in und mit Projekten. Bei Symposion…

» weiterlesen

IPMA Blog öffnet neues Fenster zur Projektmanagement-Welt

  Die IPMA International Project Management Association hat nun auch einen Blog eingerichtet. Unter http://blog.ipma.ch/ werden Neuigkeiten aus der IPMA selbst und den Mitgliedsgesellschaften veröffentlicht. Die ersten Blog-Beiträge beschreiben Trends im Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement bis ins Jahr 2025, die neue strategische Ausrichtung der IPMA sowie Berichte aus der Dominikanischen Republik, Algerien und Marokko. Damit…

» weiterlesen

Projekte und Projektmanagement im Iran

Eine Einladung nach Teheran hat mir außergewöhnliche Einblicke in ein Land gewährt, das in den Medien leider allzu oft verzerrt dargestellt wird (www.realiran.org). Im Iran findet man nämlich eine 2.500 Jahre alte Hochkultur, großartige Landschaften und Bauwerke sowie eine herzliche Gastfreundschaft. Das Land ist nach dem Sturz des Schahs eine Islamische Republik, von den ca….

» weiterlesen

Unterschiedliche Zeitverständnisse im Projekt überbrücken

Kurz vor Weihnachten geraten wir in Deutschland wieder in Stress, müssen doch noch so viele Dinge vor den Feiertagen erledigt werden. Das Jahr läuft ab und das neue Jahr soll mit leerem Schreibtisch begonnen werden. Dies ist nicht überall so. Mal davon abgesehen, dass nicht alle Kulturen dem christlichen Glauben, und damit auch Jahresrhythmus folgen,…

» weiterlesen