Interkulturität

Internationale PM-Szene trifft sich in Panama zum 29. IPMA World Congress

Ende September trifft sich die internationale Projektmanagement-Szene in Panama zum 29. Weltkongress. Der Kongress ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich und lädt zu einem Besuch ein. Zuerst und sehr wichtig für die IPMA: in Panama wird der 50. Geburtstag von IPMA gefeiert. 1965 von ein paar Enthusiasten in Europa gegründet, ist die IPMA ein weltumspannendes Netzwerk…

» weiterlesen

IRNOP 2015 – The power of projects

Die 12. IRNOP Konferenz („International Research Network on Organising by Projects“) fand vom 22.-24. Juni 2015 in London statt und stand unter dem Motto „The Power of Projects“. Die Gastgeber, die Bartlett School of Construction and Project Management als Teil der University of London zeigten mit der Konferenz eindrucksvoll, dass London Projekte bewusst nutzt, um…

» weiterlesen

Megaprojekte liegen weltweit im Trend

Wer hierzulande glaubt, dass Großprojekte wie die Elbphilharmonie, Stuttgart 21 oder der Berliner Flughafen am oberen Ende der Komplexitätsskala von Projektmanagement liegen, der täuscht sich gewaltig. Im Vergleich zu internationalen Megaprojekten sind die genannten Projekte nur „Peanuts“. Megaprojekte liegen weltweit im Trend. Einer der Gründe ist die zunehmende Urbanisierung. So lebten im Jahr 1900 etwa…

» weiterlesen

2. D-A-CH Forschungswerkstatt in Wien

Vor einem Jahr vereinbarten Martina Huemann von der pma (Projekt Management Austria), Stephen Rietiker von der swisspm und ich, in meiner Funktion als GPM Vorständin für das Ressort Forschung, die GPM Forschungswerkstatt offiziell zu einer D-A-CH Veranstaltung der drei deutschsprachigen Schwesterverbände zu machen. Die von Reinhard Wagner 2008 initiierte und seitdem jährlich stattfindende nationale Veranstaltung…

» weiterlesen