Führung

Agile Führung: Falsche Begrifflichkeiten machen das Leben in Projekten nicht unbedingt einfacher

Folgt man den Grundsätzen des agilen Manifests, dann geht es beim agilen Vorgehen z. B. im Projektmanagement (PM) mehr um Individuen und Interaktionen, als um effektivere Prozesse, mehr um Produktentwicklung in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und um schnelle Berücksichtigung von Änderungen, als um genaue und langwierige Planung, Vertrags-Verhandlungen und ausführliche Dokumentation. Insofern würde schon…

» weiterlesen

Von Weltraum-Missionen, Fußballweltmeistern und Chaostheorien

„Projektmanagement öffnet neue Horizonte. Weiterdenken. Weitergehen.“ – so lautet das Motto des 32. PM Forums am 27. und 28. Oktober 2015 im NCC Ost in Nürnberg. Unser vielseitiges Programm zeigt auch in diesem Jahr, wie die Arbeit in Projekten Maßstäbe setzen und Horizonte erweitern kann. Unsere Keynotes stehen nun fest und setzen auch diesmal wieder…

» weiterlesen

Von Autobahnen und Höhlen: Der Roland Gutsch Project Management Award 2014

„Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden“, schrieb einst Hermann Hesse. Ein Leitsatz, der auch für Annegret Schaber, Projektleiterin Bau des Landesbetriebs Straßenbau NRW, sowie Klemens Reindl und Heiner Brunner, ehrenamtliche Einsatzleiter bei der Bergwacht Bayern, gelten kann. Sie haben Projekte, die viele für kaum realisierbar hielten, erfolgreich abgeschlossen – und…

» weiterlesen

Rolle und Kompetenzen eines Project Sponsors

In Vorbereitung auf einen Workshop nächste Woche zum Thema „Projektauftraggeber“ habe ich mir mal den Entwurf eines neuen Standards der GAPPS Global Alliance for Project Performance Standards für Project Sponsors angesehen. Dieser ist der erste Standard, der sich intensiv mit der Rolle und den Kompetenzen eines Project Sponsors beschäftigt. Der Begriff wird im Projektmanagement-Lexikon von…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8