Ethik

Verantwortung, Kompetenz und Integrität – Grundwerte als Antwort auf post-faktisches und prä-faktisches Management

Das Wort des Jahres 2016 ist „postfaktisch“. Die Gesellschaft für die deutsche Sprache (GfdS) hat das Wort aus einer Liste von über 2000 Begriffen gewählt. Wahlberechtigt waren der Hauptvorstand und die wissenschaftlichen Mitarbeiter der GfdS. Eine gute Wahl, könnte man sagen, denn postfaktisch ist böse. Populisten sind postfaktisch, Demagogen auch, und Menschen, die auf sie…

» weiterlesen

Ethische Maßstäbe – Von den Vorfällen bei ADAC, FIFA & Co. lernen

Wenn heutzutage vom ADAC oder von der FIFA die Rede ist, dann stehen eher die Skandale der letzten Monate im Vordergrund, und weniger die großen Erfolge, die beide Organisationen ohne Zweifel erreicht haben. Verfehlungen einzelner Protagonisten oder in Projekten fügen dem Ganzen einen Schaden zu, der – wenn überhaupt – nur schwer zu reparieren ist….

» weiterlesen

Was der Fall Uli Hoeneß mit dem Projektmanagement zu tun hat

In den letzten Tagen hat die Affäre rund um Uli Hoeneß hohe Welle geschlagen (siehe auch: Handelsblatt: „Haftbefehl könnte auf andere Straftaten hindeuten“). Damit standen nicht die sportlichen Erfolge des FC Bayern im Fokus, sondern Vorwürfe der Steuerhinterziehung und Bestechlichkeit. Am Wochenende kamen dann auch noch Meldungen über Zollvergehen des Vorstandsvorsitzenden Rummenigge hinzu (siehe auch:…

» weiterlesen