Projektmanagement macht Schule - machen Sie mit?

Unter dem Titel „Fachgruppe Projektmanagement macht Schule sucht dringend Nachwuchs“ wurde im GPM Newsletter vom 15. November zur Mitarbeit aufgerufen.

Es geht um die Unterstützung der GPM Fachgruppe bei der Lehrerfortbildung für den Einsatz von PM im Unterricht. Innerhalb weniger Tage gingen mehr als ein Dutzend Meldungen aus dem gesamten Bundesgebiet bei der Fachgruppe ein. Und auch jetzt noch kommen immer wieder neue Anfragen hinzu. Sie reichen von Hannover bis zum Titisee und sind schon sehr gut über die Regionen verteilt.

In Norddeutschland kann der Fortbildungsbedarf weitgehend von der in Bremen ansässigen Fachgruppe gedeckt werden. Aber Anfragen aus dem Süden der Republik können häufig nicht befriedigt werden, weil allein der zeitliche Aufwand für die An- und Abreise sehr hoch ist. Deshalb freut sich das Team über die positive Resonanz und nimmt natürlich auch weiterhin Meldungen von interessierten Unterstützern entgegen. Für Anfang kommenden Jahres ist eine zentrale Einführungsveranstaltung für alle Interessierten geplant. Termin und Ort werden in Kürze bekannt gegeben.


„Botschafter-Koffer“

PM macht Schule Botschafterkoffer-Übergabe PM Forum 2012

Jürgen Uhlig-Schoenian und Georg Drunkemühle bei der Übergabe der PM-macht-Schule-Botschafterkoffer am PM Forum 2012 (Foto: GPM)

Im Rahmen des PM Forums 2012 Ende Oktober konnte bereits den ersten Unterstützern unser neues Tool überreicht werden: der sogenannte Botschafter-Koffer.

Der Koffer enthält eine Informationssammlung zum Thema Projektmanagement macht Schule, die genutzt werden soll, um bundesweit an Schulen auf dieses Angebot aufmerksam zu machen. Gemeinsam mit dem Berufsschullehrer Georg Drunkemühle aus Bremen, der sich ebenfalls dem Thema verschrieben hat, gab ich den angehenden Botschaftern noch einige Tipps mit auf den Weg, wie man an welche Schulen herantritt und auf welche Hindernisse man hin und wieder trifft.


Ähnliche Beiträge im GPM BLOG:

Schlagwörter: ,

Kommentare

  1. Lieber Herr Schoenian,

    wir geben Schülern Hilfe zur Selbsthilfe und stellen ihnen dafür Projektpläne zur Verfügung. Deutschlandweit an über 1.000 Schulen. Wie können wir helfen?

    Bernd Gebert
    Gründer von http://www.das-macht-schule.net

  2. Gerne würden wir uns als Multiplikator im Großraum Stuttgart engagieren, falls möglich. Für Fragen stehe ich Ihnen persönlich zur Verfügung.

    Tural

    http://www.tural.de/zukunftsmanufaktur/zukunftswerkstatt

  3. avatar Stephanie Zeiffer

    Sehr geehrter Herr Uhlig-Schoenian,

    ich würde mich gerne als Multiplikator im Raum Karlsruhe anbieten und freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

    Herzliche Grüße

  4. Sehr geehrter Herr Uhlig-Schoenian,

    ich würde mich für PM Schulungen im Raum Mannheim interessieren.
    Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich freuen.

    Viele Grüße
    Christina Iro

    1. Sehr geehrte Frau Iro,

      mehr über PM-Schulungen im Raum Mannheim finden Sie auf unserer Website http://www.projektpartner.de .
      Wenn Sie möchten, können Sie schom am nächsten Freitag in Karlsruhe starten.

      Mit freundlichen Grüßen

      Eberhard Will

  5. Sehr geehrter Herr Uhlig-Schoenian,

    als W.-Ing. Student der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (Standort Stuttgart) und Auszubildender der gestio GmbH (Tätigkeitsbereich Projektmanagement und Mitglied der GPM) beschäftige ich mich -im Rahmen meiner Projektmanagementvorlesung- zurzeit mit großem Interesse mit den Themen rund um „PM an Schulen“.
    Nicht zuletzt auch wegen meiner Ausbildung in Bremen und dem damit verbundenen Besuch des TBZ in Bremen bin ich sehr schnell auf Sie und Ihrer Tätigkeit in diesem Bereich aufmerksam geworden.

    Ich würde mich freuen, wenn Sie mich kontaktieren würden und wir vielleicht in einem persönlichen Gespräch klären könnten inwieweit wir Sie unterstützen können und Sie vielleicht auch noch die eine oder andere Informationen für uns bereitstellen könnten

    Viele Grüße
    Matthias Bath

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>