Projektmanagement 2016 – Quo vadis?

Gastbeitrag von Dr. Andreas Tremel Seien wir ehrlich: Projektmanagement ist als Disziplin recht statisch, große Innovationen kommen eher selten vor. Regelmäßig werden Zahlen veröffentlicht, denen zufolge rund ein Drittel aller Projekte scheitert oder zumindest wichtige Ziele verfehlt. Seit Jahren ändert sich auch an dieser Zahl kaum etwas. Auch die agilen Vorgehensmodelle sind ja alles andere…

» weiterlesen

„PM Camp“-Bewegung – zwischen Anspruch und Realität

Dieses Jahr konnte ich es mir endlich einrichten und habe das PM Camp in Dornbirn besucht. Vor fünf Jahren nahm hier die „PM Camp“-Bewegung ihren Lauf. Im nächsten Jahr finden die „PM Camps“ schon an 11 Standorten in Europa statt. Ich möchte hier meine Eindrücke schildern, die sicher durch meine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit bei GPM,…

» weiterlesen

Muster brechen in der Projektarbeit

Als wenn es so einfach wäre, Muster zu brechen. Eingetretene Pfade helfen uns, mit allzu großer Komplexität umzugehen, uns im Dickicht der Veränderung zu orientieren und irgendwie zu Ergebnissen zu kommen. Leider erfahren wir allzu oft, dass gewohnte Muster heutzutage nicht mehr funktionieren. Also neue Muster lernen? Wie lange diese wohl den Herausforderungen standhalten? Hier…

» weiterlesen

Netzplantechnik – Der Dinosaurier des Projektmanagements

Ich habe einen Kollegen – er ist ein Fossil, arbeitet nur ungern mit den Erzeugnissen unserer digitalen Welt, nutzt zum Rechnen keinen Taschen- sondern einen alten Tischrechner mit rasselnder Papierrolle. Beobachte ich ihn, kann ich mich eines Lächelns nicht erwehren und bin für ihn froh, dass er bald im Ruhestand sein wird. Ich lehre eine…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. ...
  10. 33