Entwicklung neuer ISO-Normen kommt schneller voran als gedacht

Arbeitsgruppe 4 des ISO/TC258 in Wien (Bild: Reinhard Wagner)

Arbeitsgruppe 4 des ISO/TC258 in Wien (Bild: Reinhard Wagner)

Diese Woche haben sich drei Arbeitsgruppen des ISO/TC258 Project, Programme and Portfolio Management in Wien getroffen, um neue ISO-Normen zu entwickeln. Die Arbeiten kommen im Vergleich zur ISO 21500 Guidance on project management schneller voran als gedacht. So hat die Arbeitsgruppe 1 beschlossen, die neue ISO 21502 Guidance on project and programme portfolio management zur Publikation freizugeben, und schließt damit die Arbeiten im vorgesehenen Zeitfenster von drei Jahren ab.

Die Arbeitsgruppe 2 arbeitet derzeit an einem internationalen Standard zur Governance, dieser wird voraussichtlich im nächsten Jahr als ISO 21503 Governance of projects, programmes and portfolios. Anstatt im nächsten Schritt einen Committee Draft (CD) herauszugeben, überspringt die Arbeitsgruppe diese Phase und zielt direkt auf einen Draft International Standard (DIS) ab. Wird dieser in den Ländern positiv aufgenommen, könnte der Standard schon Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden.

Die dritte Arbeitsgruppe zu „Terminology“ hat sich in Wien nicht getroffen und muss nun beim nächsten Treffen in Toronto im August entscheiden, wie es weitergeht. Die vierte Arbeitsgruppe (siehe Bild) hat im letzten Jahr die Arbeiten an einem internationalen Standard für das Programmmanagement aufgenommen. Die Entwicklung dieser Norm ist schwierig, weil Programme zwischen Projekten, Portfolios und auch der Governance schwer abzugrenzen sind. Die Arbeiten in Wien haben aber auch einen großen Fortschritt gemacht, so dass die Gruppe nun einen Committee Draft veröffentlichen wird und nach dem Treffen in Toronto auf einen Draft International Standard abzielt. So steht der Veröffentlichung im nächsten Jahr nichts mehr im Wege. In Toronto wird das ISO/TC258 deshalb entscheiden, welche neuen Normenprojekte sinnvoll sind. Wer Ideen hat, kann sich gerne an mich wenden.

Schlagwörter: , ,

No Comments.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>