Besonderheiten des PM in China und Russland

In den letzten Wochen hatte ich dienstlich in China und Russland zu tun. Es ging dabei um PM-Assessments in Organisationen, was ungeheuer wertvolle Einblicke in die Besonderheiten des Projektmanagements in diesen Ländern erlaubt. Dabei bin ich auf drei Besonderheiten gestoßen, die ich bemerkenswert finde: Der Staat mischt massiv in Unternehmen mit In den kommunistisch geprägten…

» weiterlesen

Der Projektstrukturplan – Fluch oder Segen? (Teil 3)

5. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – der weitere Einsatz des Projektstrukturplans (PSP)   5.1 Welche Gliederung ist sinnvoll? In der Fachwelt werden verschiedene Darstellungen von Projektstrukturplänen vorgestellt. Der objektorientierte PSP zerlegt das Projekt in seine Einzelteile, Baugruppen und Bauteile. Dieser PSP entspricht dem Projektergebnis, wie in Teil 1, dargestellt. Die Objekte müssen…

» weiterlesen

Der Projektstrukturplan – Fluch oder Segen? (Teil 2)

Im Teil 1 ist der systematische Weg vom Projektergebnis über die Meilensteine zu den Aufgaben beschrieben. Diese Aufgaben sollen dann zu Arbeitspaketen zusammengefasst werden. 2. Viele Wege führen nach Rom. Der systematische Weg folgt dem Prinzip top-down: Vom Gesamten wird auf das Detail herunter gebrochen. Dies geschieht bei der Projektergebnisstruktur wie auch bei den Meilensteinen….

» weiterlesen

Project Management in Egypt after the revolution

I had the pleasure to interview Saad Hegazy from Egypt, one of the leading persons in project management in the Middle East. Learn more about the situation of project management in Egypt after the revolution.   Which role do projects and project management play in Egypt? Egypt is one of the oldest countries in the…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. ...
  4. 90
  5. 91
  6. 92
  7. 93
  8. 94
  9. 95
  10. 96
  11. ...
  12. 103