Hybrides Projektmanagement, ein Denk-Kompromiss oder eine neue Arbeitsphilosophie?

Sehr oft wird hybrides Projektmanagement als klassisches Projektmanagement verstanden, das um agile Techniken angereichert wird. Sei es, dass in einem klassisch geplanten und durchgeführten Projekt ein einzelner Vorgang oder eine Aufgabe mit einem agilen Handlungsrahmen wie Scrum bearbeitet wird oder sogar nur eine einzelne agile Technik wie zum Beispiel das „Daily“ eingesetzt wird. Dieser Einsatz…

» weiterlesen

Projekte machen Zukunft – auch im Unterricht!

von Sarah-Janina Khayati, GPM Bildungsreferentin Der gesamtgesellschaftliche Wandel hat auch die Anforderungen an die Schulen von heute grundlegend verändert. In einer immer komplexeren Welt gilt es, neue Lehr- und Lernformen zu finden, die Schülerinnen und Schüler zu selbstständigem, verantwortungsvollem und gemeinschaftlichem Handeln bei der Gestaltung ihrer Zukunft befähigen. Lernen in Projekten fördert nachhaltig kooperatives, selbstwirksames…

» weiterlesen

Umgang mit Komplexität und Ungewissheit in Projekten

Am 07.-08.11.2016 fand die 3. DACH-Forschungswerkstatt der drei Schwesterverbände GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., der pma Project Management Austria und der spm Swiss Project Management Association statt. Zum letzten Mal zum Thema „Umgang mit Komplexität und Ungewissheit in Projekten“. Als wir dieses im Jahr 2013 aufsetzten, konnten wir nicht ahnen, dass Ungewissheit nach…

» weiterlesen

Die deutsche Projektwirtschaft

Als ich am 27. Mai diesen Jahres das Handelsblatt Morning Briefing las, wurde der Zukunftsatlas von Prognos in Zusammenarbeit mit Index als eines der aktuellen Tageshighlihts im Handelsblatt angekündigt. An dieser Stelle müssen wir uns bei Prognos für die exzellente Arbeit der Datenanalyse, Auswertung und Visualisierung über Jahrzehnte hinweg bedanken. Ohne sie hätten wir jetzt…

» weiterlesen