Was ist eigentlich Timeboxing?

Einige Entwicklungsverfahren, vor allem agile, basieren auf Timeboxing. Im Folgenden möchte ich kurz darstellen, was ich darunter verstehe und wie ich das Konzept abgrenze von Meilensteinen, Iterationen/Sprints und Druck ausüben. Für unseren Projektmanagementkontext lautet meine Definition: Eine Timebox definiert einen unverrückbaren Zeitrahmen, innerhalb dessen eine Menge von Ergebnissen in einer bestimmten Qualität nachprüfbar hergestellt werden…

» weiterlesen

Das richtige Projekt

Beim Projektmanagement geht es normalerweise darum, Projekte richtig zu managen – was eine sinnlose Aufgabe sein kann, wenn das falsche Projekt richtig gemanagt wird. Viele Projektmanager hinterfragen den Projektauftrag nur soweit, dass sie realistische Rahmenbedingungen für den Projektauftrag übergeben bekommen. In dem folgenden Beitrag möchte ich mich mit der Frage auseinandersetzen, wie ein Projekt nicht…

» weiterlesen

Wie ein kleiner Junge im Süßigkeiten-Laden!

Das PM Forum 2011 hatte einen ganz besonderen Gast, den Präsidenten der Asociación Project Management de Guatemala. Der Besuch des PM Forums in Nürnberg war für Bernhard Haidacher nicht nur eine Reise in das Land seiner Vorfahren, sondern vor allem auch eine gute Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und mehr über das Projektmanagement sowie die Community…

» weiterlesen

Critical-Chain-Project-Management (CCPM) – Eine Antwort zur …

… Herausforderung des Multiprojektmanagements – und warum sie so wenig gehört wird Sie kennen die Situation auch aus Ihrem beruflichen Umfeld? Die Zahl der Projekte nimmt in Ihrer Organisation zu, die für diese Projekte benötigten Ressourcen sind und bleiben begrenzt. Ja schlimmer, es gibt einige Schlüsselfähigkeiten und -Expertisen, die nur wenige Ihre Mitarbeiter und Kollegen…

» weiterlesen