Beratung von Organisationen im Projektmanagement – Neues Handbuch

Cover Beratung von Organisationen im PMProjektarbeit gehört heute wie selbstverständlich zum Repertoire von Organisationen, sei es die Strategie, die durch Projekte realisiert wird, oder die Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen, oder IT-Lösungen, die Veränderung von Strukturen oder die Organisation von Veranstaltungen. All dies wird heutzutage in Form von Projekten umgesetzt. Professionelles Projektmanagement wird zur Kernkompetenz, nicht nur für Projektpersonal, sondern auch für Organisationen und deren Leitung. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass auch der Bedarf an Beratung im Projektmanagement zunimmt. So stieg der Umsatz von Projektmanagement-Beratung um durchschnittlich 7 Prozent jährlich an, was deutlich über dem Umsatzwachstum anderer Beratungsfelder liegt.

Als weitere Trends für die Beratung identifiziert der BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. die folgenden:

  • Projekte werden verstärkt auf den Wertbeitrag hin kritisch hinterfragt. Schon vor dem Start eines Projektes wird das Ziel noch klarer definiert und die Auswirkungen bzw. der Nutzen identifiziert.
  • Klienten erwarten zunehmend belastbare Umsetzungserfolge in den Beratungsprojekten. Dies führt zu einem weiteren Wachstum funktionaler oder branchenorientierter Beratungsspezialisten.
  • Klienten hinterfragen die spezifische Eignung des Teams und jedes einzelnen Teammitgliedes losgelöst vom Branding der betreffenden Unternehmensberatung noch stärker als bislang.
  • Die Anforderungen der Generation Y an das Berufsleben beeinflussen zunehmend die Rekrutierungsprozesse der Unternehmensberatungen.
  • Große Klienten werden ausgewählte Unternehmensberatungen als „Preferred Partner“ enger an das Unternehmen binden und erwarten dafür eine angemessene Vergütungsstruktur, hohe Flexibilität und ausgezeichnete Qualität.
  • Das Zusammenwachsen von Fach- und IT-Beratung wird insbesondere bei großen und mittleren Beratungsunternehmen weiter zunehmen.
  • Unternehmensberatungen werden künftig bei technologieorientierten Projekten verstärkt unternehmensübergreifende Kooperationen eingehen.

Um was geht es bei der Beratung von Organisationen im Projektmanagement? Welche Anforderungen stellen Kunden an die Beratungsleistungen und welche Beratungsangebote stehen dem gegenüber? Wie wird die Beratungsleistung erbracht und welche spezifischen Angebote gibt es am Markt? Diese und viele weitere Fragen werden mit einem neuen Handbuch Beratung von Organisationen im Projektmanagement beantwortet, das in Kooperation von Symposion Publishing und GPM entstanden ist. Ganz nach dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ kommen erfahrene Experten zu Wort und geben tiefe Einblicke in eine Branche, die einen wichtigen Teil zur Professionalisierung von Organisationen im Projektmanagement beiträgt .

Das vorliegende Buch ist einzigartig. Es zeigt erstmals umfassend alle wichtigen Aspekte der Beratung von Organisationen im Projektmanagement aus unterschiedlichen Perspektiven auf. Zielgruppen sind deshalb gleichermaßen Beratungsunternehmen, spezialisierte Dienstleister und selbständige Berater im Projektmanagement, das Inhouse Consulting wie auch PM-Abteilungen, die Organisationen bei der Professionalisierung in allen Belangen des Projektmanagements unterstützen sowie auch noch die Abnehmer von Beratungsleistungen. Mit der konsequenten Anwendung der Inhalte in der Praxis kann somit ein wichtiger Beitrag zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Projektmanagements in Deutschland geleistet werden.


Weiterführende Links:

Schlagwörter: , , , ,

No Comments.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>