avatar

Norman Heydenreich

Norman Heydenreich bringt Erfahrung aus 30-jähriger (Projekt-) Managementpraxis in die von ihm gegründete Management Akademie Weimar sowie in mehrere GPM-Fachgruppen ein. 2013-2017 vertrat er als Hauptstadtrepräsentant die gesellschaftspolitischen Interessen der GPM und initiierte die Kongressreihe und das Aktionsprogramm „Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten“ sowie die Gründung der Fachgruppen „PM in der Öffentlichen Verwaltung“ und „Bau- und Infrastrukturprojekte“. Er wirkte mit an der Entwicklung des internationalen Standards ISO 21505 „Governance“ und der Initiierung der ISO Study Group zum Thema „Projektmanagement-Kompetenzen“.

PM-Standards und der „Geist von Weimar“ – Tagung der ISO TC258 Study Group „Competencies“

Vom 26. Februar bis 2. März tagte die Study Group „PM Competencies“ des TC 258 der International Standard Organisation (ISO) in der Management Akademie Weimar. 15 Experten aus sieben Ländern (USA, Japan, Australien, Großbritannien, Österreich, Holland und Deutschland) arbeiteten gemeinsam an einem Vorschlag, wie die Entwicklung von Projektmanagement-Kompetenzen durch einen internationalen Standard unterstützt werden könnte….

» weiterlesen

Vom Kongress zum Aktionsprogramm: „Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten“

Am 25. und 26. Januar 2017 fand in Berlin der 2. Gesellschaftspolitische Kongress der GPM „Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten“ unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Konferenzzentrum des Ministeriums statt. Partner des Kongresses waren: die Bundesakademie für die Öffentliche Verwaltung (BAKöV), die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), die Initiative D21, der…

» weiterlesen

Internationaler Normenentwurf ISO/DIS 21505 für Projektgovernance in Athen durch TC258 verabschiedet

Auf seinem Meeting am 24.-28.Oktober in Athen hat das ISO-Komitee TC 258 den neuen internationalen Normenentwurf  ISO/DIS 21505 „Projects, Programm and Portfolio Management – Guidance on Governance“   verabschiedet und auf den Weg der Publikation gebracht. Eine wesentliche Ursache für die Probleme großer Projekte ist die fehlende förderliche und angemessene Projektgovernance, d.h. Prinzipien, Verantwortungsstrukturen und eine…

» weiterlesen

Schlüsselkompetenz Projektmanagement für den Standort Deutschland

GPM auf dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung Als institutioneller Partner des diesjährigen Zukunftskongresses Staat & Verwaltung am 21. und 22. Juni in Berlin übernahm die GPM die Patenschaft für ein Zukunftsforum zum Thema „Effizienz und Transparenz von öffentlichen Großprojekten“ sowie für zwei Workshops:  „Projektgovernance in der Öffentlichen Verwaltung“ und „Organisationale Projektmanagementkompetenz“. „Angesichts der zahlreichen öffentlichen…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2
  4. 3