avatar

Matthias Weber

Dipl.-Ing. Matthias Weber ist seit 1988 in der Daimler AG beschäftigt und hatte mehrere verantwortliche Funktionen in der Planung Pkw-Entwicklung, bei Smart und im Nutzfahrzeugbereich Transporter und Trucks inne. Bis 1998 war er Projektleiterunterstützer für die Mercedes S-Klasse. Heute ist er im Geschäftbereich Nutzfahrzeuge Trucks zuständig für die Projektmanagement-Methoden und Projektmanagementunterstützung in Projekten. Er war außerdem mitverantwortlich für die Einführung von Projektmanagementsystemen, die Weiterentwicklung von PM-Methoden und die Schulung neuer Projektmitarbeiter. Er ist zertifizierter Projektmanager Level D. Seit 2007 hält er die Vorlesung Projektmanagement und Zertifizierung nach GPM an der Hochschule Aalen.

Design-Thinking & Co. oder: Alter Wein in neuen Schläuchen

Der „Hype“ um Begriffe wie Scrum, Lean, Schwarm, Agile, Design-Thinking, Six Sigma, Extreme Programming (XP) oder hybrides Projektmanagement ist schon erstaunlich. Einfaches, normales Projektmanagement ist „out“, es muss schon ein toller neudeutscher Begriff her, um in der heutigen Welt etwas zu gelten und zu bestehen. Wenn ich eine Internetsuche mit dem Begriff „Design Thinking“ starte,…

» weiterlesen