avatar

Max Wolf

Max L. J. Wolf ist Redakteur des GPM BLOGs zum Thema PM-Praxis. Er ist Mitglied der Leitung der GPM Region München. Als Berater und Trainer für Projektmanagement hat er einen großen Einblick in die praktische Arbeit vieler Projekte in Deutschland. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher z. B. zu kleinen Vorhaben, Projektmoderation und Zeitmanagement veröffentlicht.

Der Projektstrukturplan – Fluch oder Segen? (Teil 1)

Jede Projektleitung lernt, dass es auf den Projektstrukturplan ankommt, um ein Projekt erfolgreich, zielorientiert zu managen. Der Projektstrukturplan ist der zentrale Plan, auf dessen Basis Terminplanung, Kalkulation und Projektverfolgung bezüglich Leistung, Termin und Kosten erfolgen. Wem es gelingt einen vollständigen und ausgewogenen Projektstrukturplan auf die Beine zu stellen, der wird die Wirkung und den Segen…

» weiterlesen

Puffer & Co.

Ein Terminplan bzw. ein Budget sollte vor Überraschungen abgesichert werden. „Bauen Sie einen entsprechenden Puffer ein“, lautet die Antwort. Bei Eisenbahngleisen gibt es am Ende in einem Sackbahnhof (auch Kopfbahnhof genannt) noch ein Stück Gleis bis zum Prellbock, das einen Zug, falls dieser „ausbricht“, abfangen soll: der Puffer, auch Pufferwehr genannt. Laut Duden ist ein…

» weiterlesen

Des Projektmanagements neue Kleider: Scrum

„Herr Wolf, Sie vermitteln veraltetes Projektmanagement – jetzt gibt es ein modernes Projektmanagement, wir arbeiten nach Scrum“. Mit dieser Aussage werde ich in letzter Zeit öfters konfrontiert. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich das Aufrechnen „altes Projektmanagement“ gegen „modernes Projektmanagement“ als des Kaisers neue Kleider. Projektmanagement kann als Haus mit mehreren Räumen gesehen werden. Am Eingang…

» weiterlesen

Mit der Auftragspyramide den Auftrag klären

Bekanntermaßen zeigen Untersuchungen immer wieder, dass einer der größten Stolpersteine der flotte und ungeklärte Projektstart ist. Woran liegt es, dass der Auftragsklärung in der Realität zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wird? Zunächst ist zu beobachten, dass es eher psychologische Blockaden sind. Wer bei der Auftragserteilung nachfragt, meint, dass er Schwäche zeigt. Die Angst vor Blamage spielt…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6