avatar

Jürgen Uhlig-Schoenian

Jürgen Uhlig-Schoenian leitet die GPM Fachgruppe Projektmanagement macht Schule. Er informiert über die zunehmende Akzeptanz von Projektmanagement im Bildungsbereich, stellt Best Practices vor und gibt Impulse für einen Meinungsaustausch zwischen Wirtschaft und Schule.

Projektarbeit statt Klausur

Dass die herkömmlichen Methoden der Leistungserfassung und -bewertung nicht mehr zeitgemäß sind, ist allgemein bekannt. Insbesondere in der Wirtschaft werden die Stimmen lauter, alternative kompetenzorientierte Bewertungen anzuwenden. Das klassische Zeugnis hat für sie längst keine Aussagekraft mehr. Große Firmen und Personaldienstleister führen deshalb immer häufiger eigene Tests und Assessments durch, um sich ein realistisches Bild…

» weiterlesen

„Pädagogisches Projektmanagement“…

Projektmanagement hat das Potenzial, schulische Lernprozesse auf sehr nachhaltige Weise mit der Realität der Arbeitswelt zu verbinden und gleichzeitig den Erwerb von Personal- und Sozialkompetenz im Unterricht zu fördern. Konventionelle Unterrichtsformen zielen eher auf Wissenszuwachs. In Projekten werden kognitive Ebene und Handlungsebene systematisch miteinander verknüpft. Es entsteht anwendungsorientiertes, prozessuales und emotionales Wissen, verbunden mit der…

» weiterlesen

Projektmanagement macht Schule – machen Sie mit?

Unter dem Titel „Fachgruppe Projektmanagement macht Schule sucht dringend Nachwuchs“ wurde im GPM Newsletter vom 15. November zur Mitarbeit aufgerufen. Es geht um die Unterstützung der GPM Fachgruppe bei der Lehrerfortbildung für den Einsatz von PM im Unterricht. Innerhalb weniger Tage gingen mehr als ein Dutzend Meldungen aus dem gesamten Bundesgebiet bei der Fachgruppe ein….

» weiterlesen

Von „Projektmanagement macht Schule“ zu „Projektmanagement macht Entrepreneure“

„Denk die Welt weiter!“ Das war das Motto des VISION SUMMIT 2012, der vom 17.-19. Mai an der Universität Potsdam stattfand. Er widmete sich den Themen Social Innovation, Social Entrepreneurship, Corporate Social Responsibility, Eco Business und Social Impact Business. Mehr als 200 Referenten und Moderatoren sorgten für ein abwechslungsreiches und breit gefächertes Programm für die…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2