Prof. Dr. Heinz Schelle

Prof. Dr. Heinz Schelle, em. Univ.-Prof. für BWL mit besonderer Berücksichtigung des Projektmanagements, ist einer der drei Gründer der GPM, Ehrenvorsitzender der Gesellschaft und Chefredakteur von projektMANAGEMENT aktuell.

Projektmanagement in der Rüstungspolitik: “Not invented here”

Ein aktueller Leserbrief zum Thema “Rüstungspolitik” von Prof. Dr. Heinz Schelle, Ehrenvorsitzender der GPM, veröffentlicht in der Süddeutschen Zeitung am 05. Oktober 2014. Das Bundesministerium der Verteidigung war in den späten 60er und in den 70er Jahren einmal ein Pionier systematischen Projektmanagements in der Bundesrepublik. Innovationen der NASA und des Department of Defense der USA …

» weiterlesen

Projektklassifikationen und Handlungsempfehlungen für …

Projektklassifikationen, was für ein langweiliges Thema. In Lehrbüchern wird das einschlägige Kapitel vom Leser meist überschlagen. Es gibt eine kaum mehr überschaubare Zahl von solchen Klassifikationen. Sie finden sich sowohl in der Literatur als auch in den Projektmanagement-Handbüchern von Unternehmen. Dabei kann man zwei große Gruppen von Kategorisierungsversuchen unterscheiden: Klassifikationen, mit denen lediglich versucht wird,…

» weiterlesen

Bürgerprotest und Management großer Projekte

Proteste der Bürger gegen Projekte, wo man hinblickt. Proteste gegen Stadtentwicklungsvorhaben, Proteste gegen Projekte in der Bildungspolitik, Proteste gegen Projekte im Zuge der Energiewende. Ein verwirrendes Bild des Aufbegehrens, so dass der Vorsitzende des Vorstands der BP Europa SE, Michael Schmidt, bekennt: ” … (wir) wissen noch zu wenig über die neuen Formen der Bürgerproteste….

» weiterlesen

“Lessons Learned”: Bei Projekten in der Bundesrepublik bisher noch weitgehend Fehlanzeige

Am 22. Januar 2013 brachte Spiegel Online in einem sehr ausführlichen Artikel (“Teure Prestigebauten: Deutschlands nächste Milliardengräber“; Zugriff 27.01. 2013) einen Bericht über eine Kostenschätzmethode von Bent Flyvbjerg, Professor an der Universität Oxford (Vgl. dazu auch die Besprechung des Buches “Megaprojects and Risks. An Anatomy in Ambition” von Bent Flyvbjerg, Nils Bruzelius, and Werner Rothengatter…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2