Die drei häufigsten Fehler beim Managen von virtuellen Teams

Räumlich verteilte Teams sind Alltags-Realität: Angefangen bei Home-Office-Mitarbeitern, über dezentrale Büro- und Vertriebsmitarbeiter verschiedener Standorte, bis hin zu globalen virtuellen Teams. Nach einer Untersuchung von Forrester Consulting sind heutzutage 81% aller Teams über unterschiedliche Orte verteilt. In virtuellen Teams steigt die Gefahr, dass Projekte sich verzögern oder komplett scheitern mit jedem zusätzlichen Teammitglied rapide an. Schwer…

» weiterlesen

Projektrealisierung unter schwierigen Randbedingungen

Ein Beitrag von Prof. Dr. Steffen Rietz und Dr. Lorenz Schneider Der 5. Tag des internationalen Projektmanagements will Experten und Erfahrungsträger zusammenzubringen, den Erfahrungsaustausch fördern und hilfreiche Netzwerke als Wissenspool schaffen. Die Tagung, die am 3. Mai 2018 in Leipzig stattfindet, kann darüber hinaus mit einer Reihe hochkarätiger Vorträge aufwarten. Zwei davon werden hier vorgestellt….

» weiterlesen

SCRUM in ehrenamtlichen Projekten – Ein Praxisbeispiel

SCRUM hat sich in den vergangenen Jahren als bekanntestes agiles Vorgehen in Projekten aus den unterschiedlichsten Branchen etabliert. Projektmanager nutzen inzwischen konventionelle und agile Methoden gleichermaßen. Ziel des hybriden Einsatzes ist die Erzeugung einer Balance zwischen Flexibilität und Kontrolle. Bei SCRUM steht man hierbei täglich im Austausch. Ehrenamtliche Projekte zeichnen sich oft dadurch aus, dass…

» weiterlesen