Planungsqualität – wie erkennen?

Oft ist schon anhand der Planung erkennbar, wie weit Pläne durchdacht und das Projekt durchführbar sind. Welche Kriterien können herangezogen werden? Es gibt methodische, formale Kriterien, die leicht erkennbar sind. Es finden sich prozessuale und fachlich inhaltliche Kriterien, die auf den ersten Blick unsichtbar sind. Aber auf den zweiten Blick durchaus erkennbar. Die methodisch, formalen…

» weiterlesen

Softwareeinführung mal umgedreht?

Software as a Service (SaaS) braucht keine Installation. Man schließt einen Vertrag mit dem Anbieter, bekommt einen Login für dessen Server und kann die dort laufende Software sofort über das Internet nutzen. Was bei E-Mail oder den Google Apps schon weit verbreitet ist, findet sich auch immer häufiger bei Projektmanagement-Software. Längst gibt es Angebote, deren…

» weiterlesen

Outsourcing von Projektmanagement-Aktivitäten: Gängige Praxis oder neuer Trend?

Wenn wir über Outsourcing sprechen, dann geht es meist um wenig bedeutsame administrative Leistungen, die an einen Dienstleister vergeben werden, an einfache Zuarbeiten im Bereich Softwareentwicklung oder Engineering, das Betreiben der IT-Infrastruktur eines Unternehmens und so weiter. Als Motivation für das Outsourcing wird in der Regel die Konzentration auf Kernkompetenzen angeführt, das Fehlen von spezifischen…

» weiterlesen

Von der Illusion in Projekten rational zu handeln

Wir alle glauben, dass wir zumindest im Berufsleben und speziell in Projekten mehr oder weniger rational handeln. Viele Methoden und Software-Werkzeuge wurden entwickelt, um uns dabei zu unterstützen. Die Wissenschaft zeigt uns aber schon seit vielen Jahren in zahlreichen Studien, dass das eine Illusion ist. Wir weigern uns bloß beharrlich, das zur Kenntnis zu nehmen,…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2
  4. 3