Babylon ist überall

Wieder mal aneinander vorbei geredet? Das hatte ich mir anders vorgestellt? Passiert schon mal, passiert immer wieder und passiert oft in Projekten. In Projekten treffen thematisch bedingt Personen aufeinander, die sich sonst eher selten oder überhaupt nicht begegnen, die aber aus ihrer Arbeitsumgebung eine eigene Arbeitskultur und eine eigene Arbeitssprache mitbringen. Üblicherweise ist es manchmal…

» weiterlesen

Was ein Projekt ist und wozu wir Projekte eigentlich brauchen …

In den letzten Wochen sind wir in verschiedenen Workshops immer wieder auf die Frage gestoßen, was ein Projekt ist und wozu wir Projekt eigentlich brauchen. Diese Frage sollte unbedingt beantwortet werden, bevor wir uns über das Projektmanagement oder die Art und Weise unterhalten, wie wir mit Projekten umgehen. Projekte sind meiner Ansicht nach kein Selbstzweck….

» weiterlesen

Besonderheiten des PM in China und Russland

In den letzten Wochen hatte ich dienstlich in China und Russland zu tun. Es ging dabei um PM-Assessments in Organisationen, was ungeheuer wertvolle Einblicke in die Besonderheiten des Projektmanagements in diesen Ländern erlaubt. Dabei bin ich auf drei Besonderheiten gestoßen, die ich bemerkenswert finde: Der Staat mischt massiv in Unternehmen mit In den kommunistisch geprägten…

» weiterlesen

Der Projektstrukturplan – Fluch oder Segen? (Teil 3)

5. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – der weitere Einsatz des Projektstrukturplans (PSP)   5.1 Welche Gliederung ist sinnvoll? In der Fachwelt werden verschiedene Darstellungen von Projektstrukturplänen vorgestellt. Der objektorientierte PSP zerlegt das Projekt in seine Einzelteile, Baugruppen und Bauteile. Dieser PSP entspricht dem Projektergebnis, wie in Teil 1, dargestellt. Die Objekte müssen…

» weiterlesen
  1. Seiten
  2. 1
  3. 2